INQUIRE Pilotkurs Bremen erfolgreich beendet

Roland Wozniewski, wozniewski@botanika-bremen.de | 28/06/12 | Bremen, Deutschland

 

Die erste Lehrerfortbildung zum forschungsbasierten Lernen im Grünen Science Center botanika war ein voller Erfolg. Sie wurde zusammen mit der Universität Bremen, Didaktik der Biologie, entwickelt und stand im Kontext von Biodiversitätsverlust und Klimawandel für eine nachhaltige Zukunft. 12 LehrerInnen des Sekundarbereichs und Grüne Pädagogen nahmen am INQUIRE Pilotkurs zwischen November 2011 und Mai 2012 in der botanika Bremen teil und besuchten die Grüne Schule mit ihren Klassen. Mehrere Unterrichtseinheiten wie etwa das Modul „Standortanalyse“ wurden von den Teilnehmern erprobt und weiterentwickelt. Dabei schlüpfen die Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Landschaftsarchitekten und planen eine Allee für den Botanischen Garten. Ebenfalls im Rahmen der Fortbildung entstand das Modul „Gift- und Heilpflanzen“, in dem Schülerinnen und Schüler als Gelehrte einer Abtei im Jahre 1533 in Sachen Heilpflanzen der Bevölkerung zu Rate stehen. Die Teilnehmer wollen den Botanischen Garten auch in Zukunft als außerschulischen Lernort nutzen und das Konzept des forschungsbasierten Lernens (IBSE: inquiry based science education) im Unterricht anwenden.

 

Zwischen November 2012 und Mai 2013 findet der zweite INQUIRE-Fortbildungskurs in der botanika Bremen statt- die Anmeldung ist ab jetzt möglich.

http://www.botanika-bremen.de

Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt.
Wollen Sie einen Kommentar abgeben? Bitte registrieren Sie sich.

Log in      Registrieren

Schriftgröße

              

Unterstützt von

  Share on Facebook