INQUIRE for Teacher Students

INQUIRE Kurse

Doris Elster, doris.elster@uni-bremen.de | 15/02/13 | Bremen, Deutschland

Der INQUIRE Kurs an der Universität Bremen hat eine Laufzeit von 15.Oktober 2012 bis 01. März 2013. Er wird im Biogarten und den Fachdidaktiklaboren der Universität Bremen durchgeführt. Dabei sind zwei halbtägige Besuche in der Grünen Schule botanika Bremen und ein Besuch im Science Center Klimahaus Bremerhaven integriert. Es nehmen 17 Studentinnen und Studenten des Lehramts Biologie sowie vier Lehrkräfte der Biologie unterstützt durch zwei Fachdidaktikerinnen, zwei Fachwissenschaftlerinnen der Botanik, einen Gartenpädagogen der Botanika und eine Pädagogin eines Science Centers am Kurs teil.

Der Kurs unterteilt sich in drei Module:

In Modul 1 (Oktober – Dezember 2012) – bestehend aus fünf halbtägigen Treffen - werden die Teilnehmerinnen mit dem Ansatz des IBSE Lernens vertraut gemacht und über den Zusammenhang von Biodiversität und Klimawandel fachlich ausgebildet. Beispiele hierfür sind die Unterrichtsaktivitäten „Klima und Eis“, „Pflanze und Klima“, „Klima und Landschaft“, „Regenwald“, „Klima rund um die Welt“. Sie besuchen weitere außerschulische Lernorte und erproben und reflektieren IBSE Aktivitäten.

In Modul 2 (Januar 2013) – bestehend aus zwei halbtägigen Treffen und spezifischen teaminternen Beratungstreffen – entwickeln die Studentinnen gemeinsam mit jeweils einer Lehrkraft IBSE Unterricht zu unterschiedlichen Themen im Kontext von Biodiversität und Klimawandel. Bespiele hierfür sind: „Pflanzen im Winter – Wie hängen Klimawandel und Schneeglöckchenblüte zusammen?“; „Pflanzen einer Allee -  Welche Bäume werden durch den Klimawandel beeinflusst?“; „Expedition auf den Mount Kinabalu – Wie hängen Klima und Pflanzenvorkommen zusammen?“; „Bromelien – Gewinner des Klimawandels?“; „Kolibri sucht Blume“.

In Modul 3 – Februar 2013 werden die im Team entwickelten IBSE Aktivitäten im Biogarten bzw Schülerlabor durchgeführt und von den StudentInnen reflektiert. Es nehmen insgesamt ca 150 Schülerinnen und Schüler am Projekt teil. Am 1. März findet die Gesamtpräsentation des Projektes statt.

Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt.
Wollen Sie einen Kommentar abgeben? Bitte registrieren Sie sich.

Log in      Registrieren

Schriftgröße

              

Unterstützt von

  Share on Facebook