Der Klimawandel wird den Meeresspiegel langfristig beeinflussen

Klimawandel | Wissenschaftspolitik

Jürgen Schneider; inquire-botany@uibk.ac.at | 18/07/13 | Innsbruck

Jedes Grad an globaler Erwärmung wird den Meeresspiegel zukünftig wahrscheinlich um mehr als 2 Meter erhöhen. Dabei wird langfristig das Schmelzwasser der schrumpfenden Eisschilde in Grönland und der Antarktis an Bedeutung zunehmen - lesen Sie mehr!

Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt.
Wollen Sie einen Kommentar abgeben? Bitte registrieren Sie sich.

Log in      Registrieren

Schriftgröße

              

Unterstützt von

  Share on Facebook