Bäume und der Klimawandel

Botanik | Klimawandel

tanja.barendziak@uni-bremen.de | 19/12/12 | Bremen, Deutschland

 

Bild: Pinus pinea (Schirm-Kiefer). Quelle: http://www.botanikus.de

Die Forschungsergebnisse der  internationalen Forschergruppe um Dr. Steven Jansen von der Universität Ulm und Dr. Brendan Choat von der Universität in Sydney zeigen, dass Wälder weltweit stärker durch den fortschreitenden Klimawandel gefährdet sein könnten als bisher gedacht.  Untersuchungen an 226 Baumarten zeigten eine erstaunlich geringe Toleranz der Pflanzen gegenüber Trockenheit.  Schon bei leicht veränderten Klimabedingungen könnte der Wassertransport in ihren Gefäßen ins Stocken geraten.

Ein Baum muss in seinen Leitungsbahnen einen gewissen Druck aufrecht erhalten, um die Blätter und oberen Pflanzenteile mit Wasser zu versorgen. Wird dieser Druck zu niedrig, weil beispielsweise an den Wurzeln  der Wassernachschub fehlt, so entstehen Luftblasen in den Leitungen. "Fließt dann kein neues Wasser nach, reißt die Wassersäule vollends ab, als Folge trocknet die Pflanze aus und stirbt letztendlich", erklären Jansen und seine Kollegen.

In ihrer Studie haben die Forscher veröffentlichte und unveröffentlichte Daten zu Leitungssystemen verschiedener Bäume ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass bei etwa 70% der untersuchten Baumarten nur wenig Spiel zwischen den heutigen Minimalwerten und der für den Wassertransport kritischen Schwelle liegen. Dies betrifft sowohl Bäume aus trockenen als auch aus feuchten Regionen. Bei Laubbäumen und Kiefern liegt die Schwelle nur wenig unterhalb der heutigen Bedingungen.  

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass sterbende und vertrocknete Wälder in der Zukunft weiter verbreitet sein könnten als bisher gedacht.

Lesen Sie mehr unter: http://www.uni-ulm.de/home/news-details/article/dem-waldsterben-in-zeiten-des-klimawandels-auf-der-spurbrgratwanderung-zwischen-sicherem-und-effi.html

Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt.
Wollen Sie einen Kommentar abgeben? Bitte registrieren Sie sich.

Log in      Registrieren

Schriftgröße

              

Folgen Sie uns auf

Unterstützt von

  Share on Facebook